Home Menu Warenkorb Search

Grundbauweise
einer Spirale


Bild 1

Ausgangspunkt ist ein flach liegender Bioblo-Stein.

 

 

Bild 2

Die folgenden Steine werden jeweils um ein kleines Stück (etwa 10°) rotiert platziert, wobei die Verrückung (man könnte auch sagen: der Überhang) an beiden Enden des Steins gleich groß sein sollte, damit die Spirale eine senkrechte Mittelachse behält.

 

TIPP: Man kann als Ausgangspunkt für die Spirale auch mehrere aneinander liegende Bioblos verwenden. Mit etwas Übung können so die faszinierendsten Konstruktionen entstehen!

 

 

< zurück zur Übersicht weiter >

Suche