Home Menu Warenkorb Search

Grundbauweise von
Kugel-Konstruktionen

Die folgende Anleitung bezieht sich auf die Konstruktion einer Schüssel bzw. unteren Halbkugel. Eine Kuppel (bzw. obere Halbkugel) erhält man durch die genau umgekehrte Vorgehensweise.


Bild 1

Man beginnt mit einem geschlossenen Quadrat, Sechseck oder Achteck aus flach liegenden Bioblo-Steinen. Die Steine der zweiten Lage sind so platziert, dass sich ihre Enden über den Mittelpunkten der darunter liegenden Steine befinden.

 

 

Bild 2

Mit jeder zusätzlichen Lage rückt man die Bioblos ein kleines Stück (rund 5 Millimeter) nach außen, sodass sich der Durchmesser der Figur kontinuierlich erhöht. Irgendwann ist der Punkt erreicht, wo man nicht weiter nach außen rücken kann, ohne dass die Steine kippen.

 

Dann baut man entweder gerade nach oben weiter, oder man rückt die Steine der nächsten Lage jeweils ein Stück nach innen, um eine Kuppel zu errichten. 

 

Bild 3

 

TIPP: Das in Gelb und Ocker gehaltene Bauwerk im Zentrum unseres Bioblo-Panoramas ist ein gutes Beispiel für ein kugelförmiges Gebäude. Das Bauwerk ganz rechts zeigt hingegen, wie eine schüsselförmige Konstruktion eingesetzt werden kann (klick aufs Bild für die hochauflösende Version):

 

Panorama

 

 

< zurück zur Übersicht weiter >

Suche